. - . - . - . - . - . - . - . - . - . - .
Tag Heuer Replica Uhren
Hublot Replica Uhren
Breitling Replica Uhren
Audemars Piguet Replica Uhren
Panerai Replica Uhren
Replica Uhren
. - . - . - . - . - . - . - . - . - . - .

 

Verkaufe Gunstige Panerai Replica Uhren

Bulgaris replica uhren Octo Finissimo Minute Repeater Carbon ist eine neue und atemberaubende Version der ziemlich erstaunlichen Octo Finissimo Minute Repeater, die vor zwei Jahren auf der Baselworld vorgestellt wurde (lesen Sie hier mehr darüber). Ein Rekordbrecher, die dünnste Uhr ihrer Art, das Original hatte ein Gehäuse aus satiniertem Titan. Das gleiche Material wurde für das innovative Zifferblatt mit ausgeschnittenen Indizes verwendet, um den Klang des Schlagwerks zu verstärken, für das mehrere neue Patente angemeldet wurden.

Die Uhr ist aus mehreren Gründen atemberaubend. Erstens die schiere Genialität, ein ultradünnes Uhrwerk zu sein, bei dem jedes Teil auf ein Minimum reduziert und so konzipiert wurde, dass es mit extremer Präzision zu jedem anderen Teil passt.

Und das bedeutet in einer Branche, die stolz auf Präzision ist, wirklich etwas. Für 2018 entschied sich das Designteam unter der Leitung von Fabrizio Buonamassa, das Titangehäuse von 2016 abzulösen und entwickelte ein fabelhaftes neues Gehäuse, das vollständig aus einem wärmehärtenden Epoxidharz namens Carbon Thin Ply (CTP) besteht, das an Steifigkeit gewinnt Dank der dünnen Kohlefasern, die die superresistente Konstruktion für Gehäuse und Gehäuseboden ausmachen, das perfekte Material für eine extrem schlanke Uhr, die sowohl belastbar sein als auch akustische Eigenschaften haben muss, die denen von Titan nahe kommen.

replica uhren

Der vielleicht beste Teil der Panerai Replica Uhren ist ihre ultra-kühle Textur, die dank eines geschwärzten Titanarmbands noch besser wird. Beide Seiten der Uhr haben ein dünnes entspiegeltes Saphirglas, denn abgesehen von den Vorteilen der Klangqualität wäre es eine unverzeihliche Sünde, das schöne Kaliber BVL 362 hinter einem geschlossenen Gehäuseboden zu verstecken. Ein Wunderwerk aus 362 Einzelteilen, wie es auch in der vorherigen Titanversion zum Einsatz kam. Es wird von Hand aufgezogen und bietet bis zu 42 Stunden Gangreserve.

Am Handgelenk wiegt die Finissimo Minute Repeater Carbon so gut wie nichts (insgesamt 47 g), mit einem Gehäuse mit 40 mm Durchmesser und einer Dicke von nur 6,85 mm. Und der Klang ist so fantastisch wie bei der Vorstellung der originalen Octo Finissimo Minute Repeater im Jahr 2016. Das Zifferblatt besteht aus dem gleichen Carbon-Verbundstoff und verfügt über die mittlerweile bekannten ausgeschnittenen Indizes, um dem Glockenspiel so viel Platz wie möglich zu geben, sich zu erweitern und erreichen unsere Trommelfelle mit der Melodie der Zeit. Auf nur 50 Exemplare limitiert, ist dieses erstaunliche Stück Technik und Design ein wahres Beispiel für die High-End-Uhrmacherei des 21. Jahrhunderts.